Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Die SKS-Gruppen erbringen für ihre Kunden Leistungen auf Basis vielfältiger rechtlicher Grundlagen und Vorschriften. Wichtige transportrechtliche Regelungen und versicherungsrelevante Rahmenbedingungen bieten wir Ihnen daher gerne zum Download an.
 
Allgemein gilt
 
Wir arbeiten ausschließlich auf Grundlage der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen 2017 (ADSp 2017). Hinweis: Die ADSp 2017 weichen (in Ziffer 23) hinsichtlich des Haftungshöchstbetrages für Güterschäden (§ 431 HGB) vom Gesetz ab, indem sie die Haftung bei multimodalen Transporten unter Einschluss einer Seebeförderung und bei unbekanntem Schadenort auf 2 SZR/kg und im Übrigen die Regelhaftung von 8,33 SZR/kg zusätzlich auf 1,25 Millionen Euro je Schadenfall sowie 2,5 Millionen Euro je Schadenereignis mindestens aber 2 SZR/kg, beschränken. Hiermit weisen wir ausdrücklich auf die in den ADSp 2017 von den gesetzlichen Bestimmungen abweichenden Haftungsregelungen hin. Die ADSp 2017 sind jederzeit unter ADSp 2017.pdf abrufbar und werden auf Verlangen übersandt.

Weitere Geschäftsbedingungen im PDF-Format: